Bausteine

Ovotrack - Datenbank
Ovotrack basiert auf einer SQL Datenbank. Diese Datenbank bildet das Herz von Ovotrack und wird auf einem Server installiert. Es werden somit alle Daten zentral in Ovotrack gespeichert. Die Synchronisation mit anderen Programmen, wie ERP-Lösungen oder Finanziellen und Kaufmännischen Softwareprogrammen ist ohne weiteres möglich und ist ebenfalls in dieser Datenbank integriert. Auch werden die Ergebnisse der Sortiermaschinen über diese Datenbank synchronisiert. Voraussetzung ist, Sie besitzen eine Maschine von den Herstellern Moba (Omnia), Staalkat (Ardenta) oder Diamond (8300,8400, Inova)mit der entsprechenden Software.
Ovotrack - Landwirtschaft Etiketten
Pluimveehoudersetiket
In der Packstelle werden nun für jeden Lieferanten und Ställe Etiketten vorgedruckt. Diese werden beim Landwirt angeliefert, damit er diese für die Auszeichnung der Liefereinheiten benutzen kann. Alle vorher bekannten Daten, wie Name, Adresse, Ei-Qualität, Betriebsnummer sowie eine einzigartige IP-Nummer, sind bereits auf diesen Etiketten vorgedruckt. Die IP-Nummer ist sowohl in Text wie auch in einem Strichcode auf der Etikette. Der Landwirt klebt nun auf jede Palette eine Etikette und beschriftet sie zusätzlich mit Legedatum, Anzahl Eier und Anzahl Sekunda.
Ovotrack - Scannen beim Landwirt
Scannen bij pluimveehouder
Wenn nun die Fahrer ein Handheld mit Scanner verfügen, werden die Etiketten bei der Abholung eingescannt und manuell die fehlenden Informationen, wie Legedatum, Anzahl Eier und Anzahl Sekunda zugefügt. Nachdem er alle Etiketten eingescannt hat kann er einen Lieferschein mit alle relevanten Daten der Lieferung für den Landwirt ausdrucken. Bei der Ankunft in der Packstelle werden die gesammelten Daten mit der zentralen Datenbank von Ovotrack synchronisiert.
Ovotrack - Wareneingang
Ontvangst
Falls die Eier nicht beim Produzenten eingescannt wurden, muss dies beim Wareneingang der Packstelle geschehen. Nach dem Erfassen der Etiketten wird automatisch ein Einkaufsauftrag geöffnet. Die zusätzlichen Informationen müssen dann analog bei den Handhelds erfasst werden. Es ist möglich, dass beim Wareneingang auch eine Waage an Ovotrack gekoppelt wird, damit man das genaue Gewicht jeder Palette dokumentieren kann. Sollte eine Palette noch keine Etikette haben, kann man diese auch ohne weiteres hier noch erstellen.
Ovotrack - Aufleger
Loader
Beim Aufleger wird ein Computer mit einem Scanner installiert. Hier am Beginn der Produktionslinie werden die Etiketten erneut eingescannt. Die bis dahin gesammelten Daten werden an die Software von der Maschine weitergeleitet. Im Normalfall ist dies IP-Nummer, Name des Landwirtes, Anzahl Eier und Legedatum. Mit diesen Informationen ist es nun möglich den Inkjet Drucker anzusteuern, damit bei einem Lieferantenwechsel automatisch der zu druckende Text angepasst wird. Jede neue Partie muss mit einem Fähnchen oder einer Drucktaste angekündigt werden.
Ovotrack - ECI
ECI
With the introduction of the Eggs Cargo Concept, (plastic trays and pallets) automatic loading of grading and breaking machines with depalletisers or robots is increasing.

However with automatic loading no operator is available for activating a supplier shift when a new batch of eggs is graded or processed. This problem is solved with the Eggs Cargo Identifier (ECI). The ECI is a plastic tag that can be clicked on the top corner of a pallet. The ECI has a barcode that is scanned when a pallet is loaded into the depalletiser. It is than connected to the unique IP-number of a pallet. The barcode is scanned again with a fixed scanner that is mounted on the loader of the grader. At that moment the supplier shift / batch change is activated on the loader. The ECI will activate the dirty tray detection system on the grading machine so that it can be removed easily.

The Ovotrack ECI solution consists of Ovotrack Software, an industrial PC, a wireless scanner, a fixed scanner and a couple of ECI's.
Ovotrack - Sortier Ergebnisse
Ovotrack ist direkt an die Sortiermaschine gekoppelt. Dadurch werden alle Sortierergebnisse der Paletten automatisch von Ovotrack ausgelesen und man ist in der Lage direkt die Abrechnung zu generieren. Das manuelle eintragen von Sortierprotokollen entfällt somit komplett. Wenn eine Lieferung eines Landwirtes in mehreren Vorgängen sortiert wurde, können die Daten einfach pro Lieferschein gruppiert werden, es müssen somit keine Protokolle addiert werden! Die Daten können über Schnittstellen in andere Programme zur Weiterverarbeitung exportiert werden.
Ovotrack - Ende Packbahnen
End-of-lane
Am Ende der Packbahnen ist ein weiterer Computer installiert der mit Druckknöpfen an jeder Bahn verbunden ist.Über den Bahnen sind Drucker vorhanden. Es müssen nun Verkaufsaufträge in Ovotrack erfasst werden. Dies kann auch mittels Import von bestehenden Programmen gemacht werden, in denen die Informationen bereits vorhanden sind. Will man nun ein Produkt produzieren, so wählt man im Computer auf der Bahn den entsprechenden Auftrag aus. Nach jeder kompletten Verkaufseinheit (Karton, Palette), betätigt der Mitarbeiter den Druckknopf und es wird eine neue Etikette ausgedruckt. Diese enthält nun einen EPC-Code und es ist möglich alle weiteren Daten in Ovotrack, wie Produktname, Einheit, usw. auf dieser Etikette mit zu drucken. Die neue EPC-Nummer wird in der Datenbank abgelegt. Mit Hilfe dieser EPC-Nummer kann man auf alle IP-Nummern vom Landwirt zurück finden. Da Ovotrack direkt an der Sortiermaschine angebunden ist, weiss man genau, welche Eier in einer Verkaufseinheit enthalten sind. Sobald ein Auftrag beendet ist, wählt man den nächsten Auftrag auf der Bahn aus.
Ovotrack - Aussortierte Sekunda
Uitgesorteerde 2e soort
Auch die Abnehmer von Sekunda Ware fragen zurzeit immer mehr nach einem Nachweis der von der Packstelle gelieferten Eier nach. Dies ist besonders bei aussortierter Ware enorm schwierig, da meistens viele verschiedene Landwirte schlussendlich auf einer Palette zusammenkommen. Aber auch dies ist für uns kein Problem, mit Ovotrack Sekunda wird beim betätigen des Druckknopfes ganz einfach eine Übersicht mit allen Landwirten ausgedruckt. Diese Lösung funktioniert auch „stand-alone“ ohne andere Ovotrack Module. Es muss einfach ein Computer, Laserjet Drucker, Druckknopf und Etiketten Drucker installiert werden und mit dem User-PC der Sortiermaschine verbunden sein.
Ovotrack - Autopack
Autopack
Es gibt in Eierpackstellen mehr und mehr Casepackers, Display Laders und andere automatische Einpackmaschinen. Diese Maschinen sind auch bekannt als Autopack. Wann kvp eingepackt sind muss automatisch ein Etikett auf ein Umkarton geklebt werden. Ovotrack Autopack bietet ein real-time Etikettierungs- und Aufklebungslosung oben ein Boxquerband oder eingebaut in eine casepacker. Wann ein bestimmte Packbahn gekuppelt wird an ein casepacker dann wird die Etikett-Layout für diese Bahn automatisch weitergeleitet nach der Ovotrack Automatic Applicator.
Ovotrack - Versand
Expeditie
In vielen Packstellen wird aber nicht nach Aufträgen produziert, sondern auf Vorrat. Dies ist mit Ovotrack kein Problem, aber die Verkaufseinheiten müssen beim Versenden der Ware noch dem definitiven Zielort zugeteilt werden.Hierfür installieren wir einen zusätzlichen Computer bei den Verladerampen, welcher mit einem Funkscanner verbunden ist. Nun muss der definitive Verkaufsauftrag eingescannt werden und anschliessend die dafür vorrätigen Kartons oder Paletten. Ovotrack macht nun eine Verknüpfung in der Datenbank um die Lücke zwische Kunde und Produzent zu schliessen. Während des Einscannes kontrolliert Ovotrack, ob alle Produkte den gleichen Produktcode sowie das gleiche MHD besitzen.
Ovotrack - Paletten Etiketten
SSCC en palletlabel
Beim Verladen von kleinen Verkaufseinheiten würde aber der Vorgang sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, da jeder einzelne Karton eingescannt werden müsste. Aber auch dafür haben wir eine Lösung entworfen. Mit demselben Scanner für den Versand können auch Paletten Etiketten erstellt werden. Das heisst man scannt die Etiketten ein und Ovotrack generiert eine Etikette für die gesamte Palette. Somit müssen beim Versand nur noch die einzelnen Palettenetiketten erfasst werden.Wenn die Palettisierung automatisch erfolgt wird der Scanner mit Ovotrack gekoppelt. Sobald die Produkte mit ihrer Endbestimmung verknüpft sind, ist es möglich dass ein GS1 NVE Zettel oder Etikett gedruckt wird.
Ovotrack - Lager Positionen
Mit festen Strichcoden können die Verkaufseinheiten auch an genauen Positionen eingelagert werden. Dies ist ebenfalls mit dem gleichen Scanner möglich. Somit hat man genaue immer aktuelle Übersichten der sortierten und unsortierten Eier an einer Lagerposition.
Ovotrack - Umpacken
Es kann in der Praxis auch oft vorkommen das Eier vor dem Versand umgepackt werden müssen. Zum Beispiel sind XL Eier lose auf einer Palette verpackt und tatsächlich verkauft werden sie in Kartons à 360 Eier. Hier steht unseren Kunden das Tool Ovotrack umpacken zur Seite. Einfach die Etikette der Ursprungspalette einscannen und auswählen wie viele neue man benötigt. Die neuen sind dann an die vorgängige Etikette gekoppelt.
Ovotrack - Eiprodukten
Brekerij
Ovotrack Eiprodukte ist eine Lösung, um die Landwirte beim Aufleger analog der Sortiermaschine einzuscannen. Bei jedem Wechsel wird automatisch eine neue Partie erstellt. Wenn das Aufschlagskarussell über die nötige Software verfügt, kann man die technischen Daten in Ovotrack automatisch zu jeder Partie einlesen und in der Datenbank verknüpfen. Dies funktioniert mit demselben System wie bei der Sortiermaschine.
Ovotrack - Verpackung
Verpakking
Die Rückverfolgbarkeit ist aber auch bei den Verpackungsmaterialien gefordert. Die meisten Verpackungen besitzen Batchcodes vom Lieferanten. Dieser Batchcode muss bei der Produktion registriert werden. Auch die Vorratsposition der Verpackungen ist entscheidet. Hier hat BCS Lösungen, welche mit der bestehenden Hardware für die Rückverfolgbarkeit umgesetzt werden können.